DANCE AND FLY

Tanz-, Turn- & Trampolin Club Eckernförde e.V.

Bielenberg/Scharf auf Platz 4 beim Großen Preis von Deutschland

Am vergangenen Samstag reisten Marie Bielenberg und Carl Hendric Scharf als Nummer 1 der aktuellen Norddeutschen Rangliste für ihren Verein Dance and Fly zum nächsten Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft nach Lippstadt. Dort wurde der Große Preis von Deutschland im Rock´n`Roll ausgerichtet.

Über mehrere Nord-Cup-Turniere sowie über die Norddeutsche Meisterschaft hinweg, ertanzten sich Bielenberg/Scharf ihren Top Ranglistenplatz in der B-Klasse und waren nun bereits für das Semifinale gesetzt. Dort präsentierten die 10 besten Paare Deutschlands ihre Akrobatikkür, das Paar aus Eckernförde zeigte sich auch hier in guter Form und zog in das Finale der besten 7 ein.

Das Finale wurde dann in zwei Teilen bestritten. Zunächst tanzten alle Tanzpaare ihre Fußtechnikkür ohne Akrobatik auf eigene Musik, nach dieser Runde lagen Bielenberg/Scharf bereits auf Platz 4. In der folgenden Akrobatikkür präsentierten sie ebenfalls eine fehlerfreie Runde und konnten ihren Platz 4 ganz knapp hinter 2 Paaren aus Worms und Plochingen sichern und zeigten sich erneut als bestes Norddeutsches Paar.
Damit legten die jungen Eckernförder eine gute Grundlage für die Teilnahme zur Deutschen Meisterschaft, welche am 16.Juni in Landsberg am Lech ausgerichtet wird. Das letzte Ranglistenturnier für die Qualifikation findet am 2.Juni in Siegburg statt. Dann stehen die Teilnehmer für die DM fest. Dance and Fly freut sich, wenn mit Bielenberg/Scharf dort erstmals ein B-Paar für den Verein starten und um den Deutschen Meistertitel mitkämpfen dürfte.

Nach oben

2G im Sport

Liebe Mitglieder/innen,

die Landesregierung Schleswig-Holstein hat für viele Bereiche die Einführung der 2G-Regelung ab dem 22.11.2021 beschlossen. Hiervon ist auch der Sport in den Innenräumen – also in den Sporthallen betroffen.

Die Teilnahme am Indoor-Sport ist also nur noch für Geimpfte und Genesene möglich.

Alle Teilnehmenden ab 18 Jahren müssen einen Nachweis erbringen, dass sie entweder geimpft oder genesen sind. Nur dann ist eine Teilnahme am Sport in Innenräumen möglich. Der Nachweis eines negativen Testergebnisses reicht nicht mehr aus.

Dieser Nachweis muss jedes Mal mitgeführt werden! Es ist davon auszugehen, dass das Ordnungsamt entsprechende Kontrollen vornimmt und die Geldstrafen fallen für die Teilnehmenden ohne Nachweis und das verantwortliche Personal happig aus. Zudem gefährdet es den gesamten Sportbetrieb, da auch die Schließung der betroffenen Gruppen angeordnet werden kann.

Für die Kinder bis zur Einschulung ändert sich nichts, sie brauchen keinen Nachweis für die Teilnahme am Sport vorzulegen. Schulkinder müssen den Nachweis der regelmäßigen Testung an den Schulen mit sich führen. Ein Schülerausweis reicht nicht als Nachweis aus und ersetzt nicht die Bescheinigung der Schule.

Für den Außensport haben sich in der aktuellen Landesverordnung keine Änderungen ergeben: Hier gilt weiterhin die bekannte 3G-Regelung.

Bitte habt also Verständnis, dass beim Indoor-Sport wieder verstärkt kontrolliert werden muss und führt bitte immer euren entsprechenden Nachweis bei euch!

Gemeinsam schaffen wir das!

Bleibt gesund!

Der Vorstand