DANCE AND FLY

Tanz-, Turn- & Trampolin Club Eckernförde e.V.

Großer Preis von Deutschland Formationen 2018

Am Freitagmittag ging die Reise zum Großen Preis von Deutschland nach Bochum los.

Drei „Eltern-Autos“ waren mit Tänzerinnen und Gepäck voll bepackt und kamen nach guten sieben Stunden Fahrt in Bochum an. Übernachtet wurde in der Jugendherberge direkt im Ortsteil Bermuda Dreieck. 

Unsere zehn Tänzerinnen haben bereits während der Fahrt in den Autos die Vorbereitungen für ihre „neue“ Frisur am Turniertag getroffen und sind auch mit ihren Lockenwicklern in den Haaren am Abend durch Bochum getigert und haben dort gemeinsam gegessen, den Stadtteil etwas erkundet und Spaß gehabt.

Am Turniermorgen sind wir mit den Mädels nach einem leckeren Frühstück in der Bochumer Innenstadt zum Shoppen los und dann ging es endlich in Richtung Rundsporthalle Bochum.

Dort angekommen, haben die Mädels sich selbstständig in der Halle aufgewärmt und für den Tanzauftritt bereit gemacht.

Die Stellprobe mussten die Kids dann ohne ihren Chef-Trainer Jan durchführen, der leider mit einigen Tänzerinnen der Ecktown-Team Formation auf der Autobahn im Stau hing. Aber zum offiziellen Beginn des Turniers war dann auch Jan vor Ort ☺

Die Mädels traten in einer Gruppe mit insgesamt 6 Formationen an und starten als dritte Formation. In Bochum hatten wir das Glück, dass die Bewertungen und somit auch die Platzierungen direkt nach dem Tanz jeder einzelnen Formation eingeblendet worden sind.

Die Mädels haben sich nach ihrem Auftritt auf den ersten Platz getanzt. Und das auch völlig verdient. Sie haben wirklich super toll getanzt. Auch wenn dieser Platz leider nichts bis zum Ende des Turnier gehalten werden konnte, haben die Kids das Treppchen erreicht. Am Ende waren sie auf dem 3. Platz und haben diesen auch voller Stolz gefeiert. Die Kids haben in Bochum alles gegeben, sie haben im wahrsten Sinne des Wortes „um ihr Leben getanzt“, jedenfalls kam es so bei uns an.

Wir Eltern, die die Kids sowohl nach Bochum und wieder nach Hause gefahren haben, die die Kids rund um die Uhr betreut und versorgt haben, sagen DANKE für die tolle Zeit und sind mega stolz auf die ECKTOWN KIDS

Nach oben

2G im Sport

Liebe Mitglieder/innen,

die Landesregierung Schleswig-Holstein hat für viele Bereiche die Einführung der 2G-Regelung ab dem 22.11.2021 beschlossen. Hiervon ist auch der Sport in den Innenräumen – also in den Sporthallen betroffen.

Die Teilnahme am Indoor-Sport ist also nur noch für Geimpfte und Genesene möglich.

Alle Teilnehmenden ab 18 Jahren müssen einen Nachweis erbringen, dass sie entweder geimpft oder genesen sind. Nur dann ist eine Teilnahme am Sport in Innenräumen möglich. Der Nachweis eines negativen Testergebnisses reicht nicht mehr aus.

Dieser Nachweis muss jedes Mal mitgeführt werden! Es ist davon auszugehen, dass das Ordnungsamt entsprechende Kontrollen vornimmt und die Geldstrafen fallen für die Teilnehmenden ohne Nachweis und das verantwortliche Personal happig aus. Zudem gefährdet es den gesamten Sportbetrieb, da auch die Schließung der betroffenen Gruppen angeordnet werden kann.

Für die Kinder bis zur Einschulung ändert sich nichts, sie brauchen keinen Nachweis für die Teilnahme am Sport vorzulegen. Schulkinder müssen den Nachweis der regelmäßigen Testung an den Schulen mit sich führen. Ein Schülerausweis reicht nicht als Nachweis aus und ersetzt nicht die Bescheinigung der Schule.

Für den Außensport haben sich in der aktuellen Landesverordnung keine Änderungen ergeben: Hier gilt weiterhin die bekannte 3G-Regelung.

Bitte habt also Verständnis, dass beim Indoor-Sport wieder verstärkt kontrolliert werden muss und führt bitte immer euren entsprechenden Nachweis bei euch!

Gemeinsam schaffen wir das!

Bleibt gesund!

Der Vorstand